Portrait von Jürg Enderli
Trenner

Laufbahnberatung und Coaching in Luzern und Zürich

Sie möchten beruflich weiterkommen, wissen aber nicht wie? Sie suchen nach einer beruflichen Neuorientierung?

Dann ist vielleicht eine Laufbahnberatung das Richtige für Sie. Gerne berate ich Sie in Zürich am Limmatquai mit Blick auf die Limmat oder in Luzern hoch über den Dächern der Stadt. Ich berate und coache Sie für Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung. Im Mittelpunkt steht dabei die persönliche Beratung, bei Bedarf setze ich auch fundierte Arbeitsmittel wie Tests oder bewährte Methoden wie das Zürcher Ressourcenmodell ZRM© ein.

Ziel ist es, dass Sie nach der Beratung über die Grundlagen für Ihre weiteren Entscheidungen verfügen und Ihre nächsten Schritte kennen. Ihr Weg entsteht, in dem Sie Ihn gehen. Ich begleite Sie dabei kompetent und nachhaltig.

NEU biete ich zusammen mit Claudia Meister das Visionsseminar "eigentlich gücklich?" an. Vielleicht ist dies genau das Richtige? Mehr Informationen dazu hier.

Unterschrift von Jürg Enderli

Jürg Enderli
Diplompsychologe ZHAW
eidg. dipl. Berufs-, Studien- und Laufbahnberater

Trenner

Seminare

Ort: Kloster Kappel, Kappelerhof 5, 8926 Kappel am Albis

Visionsseminar für Erfolgsfinderinnen, Lebensforscher, Bewusstseinmanagerinnen, Lebenskünstler, Orientierungsläufer und Steuerfrauen, für alle Schatzsucher und Investoren in ihre eigenen Träume.

Trenner
Trenner

Blog

Wer im Internet nach Laufbahnberatung und Coaching sucht, findet eine schier endlose Liste an Treffern. Wie ist die geeignete Beratung zu finden? Verschiedene Qualitätskriterien sind schon auf der jeweiligen Internetseite ersichtlich, andere zeigen sich oft erst in der direkten Begegnung. Worauf dabei zu achten ist, versuche ich in diesem Blog aufzuzeigen.

Zu Internet und Internetkonsum haben sich bislang nur wenige kritische Stimmen erhoben. Mehrheitlich werden die Vorteile gelobt, Effizienzsteigerung und veränderte Lebensweisen mit mehr Freizeit und Möglichkeiten persönlicher Entfaltung. Neuere Studien lassen aufhorchen – vielleicht sollten wir etwas genauer hinschauen und Strategien entwickeln, wie Kinder, Jugendliche und wir selber einen guten Weg mit dem Internet finden.

Haben Sie eine berufliche Vision? Wissen Sie, was Sie noch erreichen wollen in Ihrem Leben oder wenigstens in den kommenden fünf Jahren? Vielleicht drängt es Sie noch zu neuen Ufern, aber Sie wissen nicht so recht, wohin. Und Sie haben das diffuse Gefühl, etwas zu verpassen. Dann tun Sie gut daran, sich konkret mit Ihren Möglichkeiten auseinanderzusetzen und Ihre eigene berufliche Vision zu entwickeln. Wie soll das gehen? Es ist keine Hexerei, aber es braucht ein wenig System und Ausdauer – und seien Sie nicht zu stolz, sich Hilfe zu holen.

Was brauchen Sie, damit es Ihnen richtig gut geht? Manchmal reicht ein Sonnenstrahl, in manchem Moment wissen Sie es vielleicht nicht so genau. Was sind die Bestandteile des Glücks? Darüber wurde viel geforscht. Es gibt viele plausible Ansätze, und in fast allen finden sich Faktoren wie Gesundheit, materielle Sicherheit, hohe Arbeitszufriedenheit und das Leben von Beziehungen. Interessanterweise findet einer der nachgewiesenen Glücksfaktoren wenig Beachtung: die Werte.

Auf der Flucht – das ist allzu oft die stärkste Motivation, wenn es ums Bewerben auf eine neue Stelle geht. Nur noch weg hier, egal wohin. Doch das kann ins Auge gehen, denn wer sich auf eine neue Stelle bewirbt, macht auch einen Schritt in der beruflichen Laufbahn. Und der sollte gezielt, bewusst und geplant erfolgen. Denn wer das Nur-Weg-Von-Hier als Ziel hat, überlässt den ganzen Rest bald einmal dem Zufall.